Kastration und Sterilisierung

Kastration Hund

Soll ich meinen Welpen kastrieren oder sterilisieren lassen?

Zu den wichtigsten Gesprächsthemen mit Ihrem Tierarzt gehören Vor- und Nachteile sowie der Zeitpunkt einer Kastration beziehungsweise Sterilisierung Ihres Welpen.

Die meisten Tierärzte sind der Ansicht, dass beide Geschlechter zufriedener sind, wenn man sie von ihrem Sexualtrieb befreit.

Das könnte aber auch daran liegen, dass jede Op Umsatz für den Tierarzt bedeutet.

Über den besten Zeitpunkt für diese Operationen besteht allerdings Uneinigkeit.

Sprechen Sie diesen Punkt möglichst früh an, damit Sie sich informieren und eine fundierte Entscheidung treffen können.
Bei Rüden beeinflusst eine Kastration die vom Hormon Testosteron gesteuerten Verhaltensweisen.

Ein Rüde wird durch eine Kastration aber nicht »ruhiger« (wie man oft hört).

Rüden können frühestens mit zwölf Wochen kastriert werden, was aber nicht unbedingt ratsam ist.
Hunde sollten ausgewachsen sein, der ideale Zeitpunkt liegt anscheinend zwischen dem achten Monat und einem Jahr.
Krankheiten wie Hodenkrebs oder Prostatabeschwerden treten in der Regel nicht auf, wenn die Kastration vor Erreichen des mittleren Lebensalters erfolgt.

Bei Hündinnen schützt eine Sterilisierung vor Eierstockkrebs und Pyometra, einer ernsthaften Gebärmutterinfektion, die bei älteren, nicht sterilisierten Hündinnen verbreitet ist.

Es gibt außerdem viele Anhaltspunkte dafür, dass die Sterilisierung einer Hündin im sechsten Lebensmonat (bevor sie zum ersten Mal läufig wird) das Risiko einer späteren Erkrankung an Brustkrebs entscheidend verringert.
Harninkontinenz kommt bei Hündinnen unabhängig vom Zeitpunkt der Sterilisierung vor, am häufigsten offenbar bei übergewichtigen.
Sterilisierung bzw. Kastration fuhren nicht zwangsläufig zu einer Gewichtszunahme.
Eine vernünftige Ernährung und viel Sport vermeiden Fettleibigkeit und die damit verbundenen Gesundheitsrisiken.

ACHTUNG WICHTIG!

Dieser Artikel wurde nach besten Wissen und Gewissen recherchiert und soll dem Hundehalter einen ersten Überblick über die Kastration und Sterilisation bei Welpen geben.

Die zur Verfügung gestellten Informationen ersetzen, nicht den Besuch beim Tierarzt.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen

 Das könnte Sie auch interessieren:

Grafik Welpen Krankheiten